Wandlungsimpulse Anja Ufermann

 Wandungsimpulse – von der Methode zur Haltung

Nach dem Besuch einer Einführungsveranstaltung in die gewaltfreie Kommunikation ist man häufig inspiriert Dinge auszuprobieren, erste Schritte zu wagen, sich anders auszudrücken und anders zu hören. Nach einer Weile wird deutlich, dass die GFK mehr als nur vier Schritte sind, mehr als eine Kommunikations-Methode. Es geht um das Verändern der eigenen Haltung, das Loslassen von alten Gewohnheiten und Sichtweisen.

Die Vertiefungsseminare bieten Gelegenheit tiefer in die gewaltfreie Kommunikation einzutauchen.